Unsere Leistungen für Ratsuchende

Was erwartet Ratsuchende bei uns?

  • Erkrankte, Angehörige und auch Jugendliche können sich informieren.
  • Die Terminvergabe ist einfach und schnell.
  • Ein persönlicher Termin ist innerhalb von 10 Tagen möglich.
  • Die Beratung ist für alle Ratsuchenden immer kostenlos.
  • Die Beratung ist in allen Phasen der Erkrankung möglich.
  • Ratsuchende entscheiden selbst, worüber geredet wird.
  • Die Beratung ist immer vertraulich.

Unser landkreisweites Angebot umfasst

  • Psychoonkologische Beratung und Begleitung für an Krebs erkrankte Menschen
  • Psychoonkologische Beratung und Begleitung für Angehörige
  • Informationen zu finanziellen, beruflichen und sozialrechtlichen ­Fragen
  • Termine nach Absprache auch in unseren Außenstellen in Bassum und Syke
  • Hausbesuche bei Bedarf
  • Elternberatung und bei Bedarf Begleitung für Kinder und Jugendliche als Angehörige
  • Vermittlung an Selbsthilfegruppen und professionelle Fachstellen

Gesetzliche Grundlage der ambulanten psychosozialen Beratung bei Krebs

Die ambulante psychosoziale Beratung spielt bundesweit eine wesentliche Rolle in der Versorgung von Menschen, die an Krebs erkrankt sind sowie deren Angehörigen. Sie ist als fester Bestandteil der Versorgung in der Umsetzung des nationalen Krebsplans (NKP) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) vorgesehen. Der Gesetzgeber hat im November 2019 die gesetzliche Finanzierung der ambulanten Krebsberatung im Rahmen der Neuregelung der Psychotherapeutenausbildung durch den § 65 e SGB V beschlossen. Das Gesetzt ist seit dem 01.01.2020 in Kraft. Die Krebsberatunsstelle IGEL e.V. hat die Aufgabe, die landkreisweite psychosoziale Versorgung von Erkrankten, Angehörigen und anderen von einer Krebserkrankung Betroffenen im Landkreis Diepholz zu gewährleisten.

Wir bieten unsere Unterstützung auch Fachpersonen an, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit onkologischen Themen zu tun haben.
zu den Leistungen für Fachpersonen